Der Gewittertag

Der Gewittertag  

 

Es klingelte zur Pause und wir liefen alle raus, aber irgendetwas war anders. Es war sehr, sehr dunkel, es war windig aber immer noch warm. Als es zur Regenpause abklingelte, gingen alle Kinder wieder in ihre Klassen. Aber plötzlich fing es an zu regnen und zu hageln und wir hörten das Grollen, das war der Donner. Blitze zuckten durch die Lutte und alle Kinder liefen zu den Fenstern, um zu gucken wie es draußen schüttete. Die Bäume wurden hin und her gewirbelt.Es zogen kleine Stürme über den Sportplatz. Ganz plötzlich hat es aufgehört, der Schulhof war ein einziges Meer und der Himmel war wieder blau. Als wir auf den Sportplatz gehen wollten, verging uns alle Lust auf Fußballspielen, denn der Sportplatz war eine einzige Matschbrühe.

                                                                                                        Aaron, 3c

 

Am 22.6.17 hat es außergewöhnlich gewittert und gestürmt. Es war sehr dunkel und dann hat es gewittert. Es war gerade Pause, aber dann mussten wir alle schnell reingehen. Manche Kinder hatten Angst, andere fanden es spannend.

                                                                                              Harvey, 3b