Vorschule

Die Vorschulklassen der Schule Lutterothstraße

107

Die Grundlage der pädagogischen Arbeit bildet der Bildungsplan der Behörde für Schule und Berufsbildung und seiner Richtlinie für die Bildung und Erziehung in Vorschulklassen. Unser Ziel ist es,  jedes Kind bestmöglich zu fördern. Die Kinder sollen Spaß am Lernen entwickeln, indem ihnen Wissen vermittelt und es dann spielerisch gefestigt wird. Sie sollen befähigt werden, in einer Gruppe zusammen mit anderen zu lernen, zu spielen, Regeln einzuhalten und auch Konflikte angemessen zu lösen. Eine gute Zusammenarbeit von Eltern und Schule ist uns sehr wichtig.

Das vormittägliche Angebot unserer Vorschulklassen umfasst während der Schulzeit fünf Zeitstunden (8.00 bis 13.00) von Montag bis Freitag und ist verlässlich. Es bietet den Kindern einen spielerischen Raum sich individuell zu entwickeln, indem sie durch vielfältige freie und gelenkte Angebote begleitet werden. So wird ihnen der Übergang von der Spielwelt zu Hause oder des Kindergartens in die 1. Klasse erleichtert.

 

100

Um die Kompetenzen der Kinder zu erweitern, bedienen wir uns unterschied-licher Methoden und Angebote:

  • Sozialer Bereich (z.B. Gruppengespräche, Kreisspiele, Rituale und Regeln, Konfliktbewältigung, gemeinsames Frühstück )
  • Sprachlicher Bereich (Rollenspiele, Erzählkreis am Morgen, Bilderbücher, Spiele, Arbeitsblätter, Kennenlernen der spanischen Sprache durch Lieder, Reime, Bilderbücher)
  • Musischer Bereich (Singen, rhythmische Erziehung, Bildende Kunst, Musizieren)
  • Sachkundlicher Bereich  (Gesundes Frühstück, Naturerfahrung im Stadtteil, unterschiedliche  Projekte)
  • Mathematischer Bereich (Mengenverständnis, Erkennen von Formen, Vorübungen zum Rechnen)
  • Sport (Spiel und Spaß in der Sporthalle, Psychomotorik, Übungen mit Geräten)
  • Sprachförderung für zweisprachige Kinder

Das ganze Schuljahr hindurch wird in der Vorschule an Projekten gearbeitet. Themen werden möglichst ganzheitlich erarbeitet, d.h. die  Kinder erhalten die Möglichkeit, sich vielseitig mit einem Thema auseinander zu setzen. Es wird gemalt, gebastelt, musiziert und auch schon ein bisschen geschrieben und gerechnet, je nach Interesse und Fähigkeit des einzelnen Kindes.

Mögliche Projekte können sein:

  • Experimentieren
  • Wasser und Schiffe
  • Kinder dieser Welt
  • Die vier Elemente (Feuer, Wasser, Luft, Erde)
  • Brücken bauen

Dabei bleibt immer genug Zeit zum Spielen in unserem separaten Gruppenraum!!!

065

Unsere Vorschule verfügt über einen Klassenraum und einen separaten Gruppenraum. Die Kinder nehmen an vielen Aktivitäten der Grundschule teil:

  • Bastelvormittag
  • Faschingsfest
  • Sportfest
  • Projektwoche
  • Ländertag u.v.a

Durch das Schuljahr werden die Kinder von einer Patenklasse begleitet, die bei der Orientierung in der Schule und bei kleinen Problemen hilft.

P1020635
Frau Molina und Frau Tesfazghi